Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Wir über uns Textarchiv Fotoarchiv Gästebuch Links Impressum Strassenbahn Kleinbahn Obus Dieselbus Ansichtskarten Bild des Monats Termine Nachrichten Chronik Lokalbahn Lokalbahn 1886 Lokalbahn 1888 Lokalbahn 1891 Lokalbahn 1893 Lokalbahn 1894 Lokalbahn 1895 Lokalbahn 1896 Lokalbahn 1897 Lokalbahn 1898 Lokalbahn 1899 Chronik Kutschenverbindungen Chronik Eisenbahn Chronik Straßenbahn Chronik Kleinbahn Chronik Obus Chronik Omnibus Informationen Chronik Tw 24 Bw 111 Tw 604 Bw 133 Straßenbahn 1893 Straßenbahn 1897 Straßenbahn 1899 Straßenbahn 1900 Straßenbahn 1901 Straßenbahn 1906 Straßenbahn 1908 Straßenbahn 1909 Straßenbahn 1910 a Kutsche 1684 Kutsche 1698 Kutsche 1709 Kutsche 1714 

Straßenbahn 1908

24. Februar 1908Dem Bürgerausschuß wird ein Antrag vorgelegt, einem Vertrag zwischen der Lokaleisenbahn-Aktien-Gesellschaft zu Karlsruhe und der Stadtgemeinde zuzustimmen und zur weiteren Bearbeitung eines Projektes einer elektrischen Straßenbahn einen Kredit von 6.000 Mark zu verwilligen. Die Hauptpunkte des Vertrags sind folgende:1. Von der für die Lokaleisenbahn-Aktiengesellschaft konzessionierten Albtalbahn sollte die Stadtgemeinde die Teilstrecke Brötzingen-Pforzheim übernehmen.2. Nach der Uebergabe der Teilstrecke sollte die Lokaleisenbahn-Aktiengesellschaft den ganzen Betrieb auf dieser Strecke mit Ausnahme der Arbeiterzüge am Morgen und Abend einstellen. Letztere sollte nach wie vor auf den städtischen Straßenbahngleisen bis zum Leopoldsplatz verkehren dürfen.3. Als Gegenleistung für den Verzicht auf die Konzession für die Teilstrecke usw. sollte die Stadtgemeinde der Lokaleisenbahn-Aktiengesellschaft spätestens am 1. Juli 1910 einen Pauschalbetrag von 180.000 Mark bezahlen.

zurück



Historischer Nahverkehr Pforzheim e.V.